Wirtschaftsregion
Landkreis Guenzburg

Kompetenz in Bildung

Aus- und Weiterbildung – die beste Investition in eine sichere Zukunft

Einleitung

Der drohende Fachkräftemangel macht deutlich, wie wichtig qualifizierte Ausbildung ist. Der Landkreis Günzburg hat frühzeitig reagiert

Jede Region freut sich über blühende Unternehmen. Diese positive Entwicklung bringt jedoch eine große Herausforderung mit sich: Wie findet man neue Fachkräfte? Eine Lösung heißt aktive Aus- und Weiterbildung. Ein Gebiet, auf dem sich der Landkreis Günzburg bereits seit Jahren engagiert.

 

Kompetenz_in_Bildung_RGB_72dpi

Schulgebiet Günzburg

Weiter denken – weiterbilden: Bildungsportal Schwaben

Aktive Netzwerke spielen im Bereich der beruflichen Weiterbildung ­heute eine entscheidende Rolle. Aus diesem Grund wurde das Bildungsportal Schwaben mit seinem ebenso breitgefächerten wie hochwertigen Angebot im Bereich Aus- und Weiterbildung ins Leben gerufen. Ob berufliche Weiter­qualifizierung, das Nachholen eines Bildungsabschlusses, Umschulung, Vorbereitung auf die Selbständigkeit oder Verbesserung der Managementkennnisse – hier findet so gut wie jeder Interessent geeignete Kursangeboten und Seminare, die ihn und damit auch sein Unternehmen im täglichen Wettbewerb nach vorne bringen.

Finanziert wird das Weiterbildungs­portal vom Landkreis Günzburg in Kooperation mit weiteren Gebietskörperschaften und den Kammern. Weitere Informationen finden Sie auf www.bildungsportal-schwaben.de.

 

Schulen

Anzahl der Schulen und Schüler

 

Nahe dran an den Hochschulen

Auch auf dem Bildungssektor profitiert der Landkreis von ­seiner geographisch zentralen Lage. Die Hochschulen bzw. Universitäten in Ulm/Neu-Ulm, Kempten, München, Stuttgart,  Würzburg, Aalen, Heidenheim, Augsburg, Reutlingen und Memmingen befinden sich ganz in der Nähe oder sind via Autobahn innerhalb kurzer Zeit zu erreichen. Direkt im Landkreis ist zudem die private Fachhochschule für angewandtes Management/­Campus Günzburg angesiedelt. Damit eröffnen sich den regionalen Unternehmen hervorragende Möglichkeiten, um qualifizierte Nachwuchskräfte zu rekrutieren.

Vielfalt macht Schule

Auch im Hinblick auf weiterführende Schulen ist der Landkreis Günzburg bestens aufgestellt. Zu den entsprechenden Bildungseinrichtungen ­gehören fünf Gymnasien,  sechs Realschulen, zwei Berufsschulen, die Joseph-Bernhart-Fachakademie für Sozialpädagogik in Krumbach, die Dr. Rothermel-Landwirtschaftsschule Krumbach, die Staatliche Fachoberschule und Berufsoberschule (FOS/BOS) Krumbach, das Sonderpädagogische Förderzentrum Ichenhausen/Heinrich-Sinz-Schule Hochwang sowie die Berufsfachschule für Musik.

Bei uns geht was!

Aktive Fachkräftesicherung

Auch und gerade eine dynamische Region wie der Landkreis Günzburg muss sich bereits heute mit einer der großen unternehmerischen Herausforderungen der kommenden Jahre auseinandersetzen: Der demografische Wandel führt in vielen Branchen früher oder später zu einem Fachkräftemangel, den es bestmöglich auszugleichen oder – noch besser – zu verhindern gilt. Der Landkreis Günzburg und weitere Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Behörden arbeiten daher daran, mit gezielten Aktivitäten die Region und ihre Unternehmen für qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besonders attraktiv zu gestalten. Dazu gehört unter anderem der regelmäßig stattfindende „Tag der offenen Ausbildungsstätten“.